Dauerhafte Haarentfernung

Profitiere von langjähriger Erfahrung! Institute in München und ganz Deutschland.

Was muss ich vor und nach der Behandlung beachten?

Viele unserer Kunden und Kundinnen fragen uns, wie sie den Behandlungserfolg optimal unterstützen können, und was sie vor und nach einer Haarentfernung beachten sollten. Aus vielen Jahren Erfahrung können wir dir die folgenden wichtigsten Punkte nennen:

Vor der Behandlung

Etwa 14 Tage vor einer Behandlung zur Dauerhaften Haarentfernung solltest du intensive Sonnenbelastung vermeiden. Klassische Beispiele hierfür sind Skitouren im Winter bei denen gerne mal die Höhensonne unterschätzt und der Sonnenschutz vergessen wird. Das verlängerte erste richtig heiße und sonnige Frühjahrswochenende – noch zu kalt zum baden, aber warm genug um den ganzen Tag im Bikini am See zu liegen. Oder der Urlaub im Süden, mit ausgiebigen Sonnenbädern am Strand, dank derer man nach wenigen Tagen so braun ist, dass man sich gar nicht mehr daran erinnern kann, wie „weiß“ man noch vor kurzem war. Wenn sich also dein Haut- bzw. Bräunungstyp verändert hat, sollte keine Lichtbehandlung durchgeführt werden, denn die verstärkte Melanin-Konzentration in den oberen Hautbereichen würde den Behandlungserfolg quasi „sabotieren“. Wir möchten deinen normalen, ursprünglichen Hauttyp behandeln, nicht deine Urlaubsbräune.

Vermeide Hautreizungen, beispielsweise Schnitte bei Nassrasur. Solche Stellen müssten wir bei einer Behandlung aussparen. Rasiere dich 2 Tage vor der Behandlung gründlich und in aller Ruhe. Bitte nicht am gleichen Tag der Behandlung, denn dann sind die Haare zu kurz rasiert und eine Behandlung macht keinen Sinn. Für einen optimalen Behandlungserfolg sollten die Haare ganz leicht zu sehen sein – keine Stoppel wie bei einem 3-Tage-Bart, aber die Haut sollte auch nicht glatt wie ein Baby-Popo sein!

Wenn du Medikamente nimmst, sag uns das bitte. Vor allem Johanniskraut, Antibiotika und Impfungen müssen wir wissen. Bei Antibiotika benötigen wir mindestens 14 Tage Abstand zwischen der letzten Einnahme und der Behandlung. Ruf bei Fragen jederzeit gerne in deinem Hairfree-Institut an – es ist immer für beide Seiten ärgerlich, wenn wir eine Kundin nach Hause schicken müssen.

Bitte creme die zu behandelnden Areale am Behandlungstag deiner Haarentfernung, idealerweise auch schon am Vortag, nicht mit Cremes oder Lotions ein. Du solltest in den letzten Tagen nicht gewaxt oder epiliert oder einzelne Haare gezupft und natürlich auch keine Selbstbräuner verwendet haben.

Nach der Behandlung

Unsere INOS Lichtimpuls-Methode ist sanft, schonend und dauerhaft. Das bedeutet – wenn du das Hairfree-Institut verlässt, ist die Haut nicht gerötet und fühlt sich wunderbar glatt an. Trotzdem – mit unseren Lichtimpulsen erzeugen wir Wärme in den Haarfollikeln, wodurch sich der Behandlungseffekt der Dauerhaften Haarentfernung einstellt. Du solltest nach einer Behandlung nicht direkt in die Sonne gehen, sondern der Haut Zeit geben sich zu regenerieren. Du solltest dich auch nicht in eine enge warme Stretch-Hose zwängen, welche Druck und Wärme auf die soeben behandelte Haut ausübt. 

Achte in den Tagen nach der Behandlung auf einen guten Sonnenschutz – wie es ja eigentlich mittlerweile für jeden selbstverständlich ist. 

Ein Klassiker ist die Frage nach sportlicher Betätigung nach der Behandlung. Viele unserer Kunden und Kundinnen kommen direkt nach der Arbeit und wollen dann noch zum Joggen oder ins Fitness-Center. Wir empfehlen dies nicht, da sowohl Wärme, Reibung und Schweiß auf die behandelten Areale einwirken könnten. Die Regeneration der Haut wird dadurch logischerweise nicht gefördert. Wir haben viele Kunden und Kundinnen die trotzdem noch am gleichen Tag trainieren – entgegen unserer Empfehlung.

Es ist kein Problem, wenn du früh morgens zur Behandlung kommst und dann in die Arbeit fährst. Das machen viele unserer Kunden und Kundinnen. Es sind keinerlei Rötungen oder dergleichen zu erwarten, auch nicht bei einer Gesichtsbehandlung. Wenn du das Institut verlässt, bist du frisch und gepflegt – und deinem Behandlungserfolg zur Haarentfernung ein großes Stück näher gekommen! 

skincare-Pflegelinie No1 und No2

Für die perfekte Regeneration der Haut empfehlen wir unsere skincare-Pflegelinie No1 und No2. Drei Tage vor bis drei Tage nach Behandlung aufgetragen, unterstützt skincare Deinen Behandlungserfolg optimal. Viele unserer Kunden nutzen skincare mittlerweile täglich!